Unsere Partner
Berufsaktionstag Verkehr, Logistik und Transport in Braunschweig Mittwoch, 16 Mai 2018 09:34 Foto: oh

Berufsaktionstag Verkehr, Logistik und Transport in Braunschweig

Fachkräfte zu finden, wird in den kommenden Jahren eine wichtige Aufgabe darstellen – in vielen Branchen. Die Braunschweiger Unternehmen aus den Bereichen Verkehr, Logistik und Transport wollen dieses Thema nicht dem Zufall überlassen und auch nicht in Konkurrenz zueinander behandeln: Sie haben sich nun zum zweiten Mal zusammengeschlossen, um gemeinsam für die verschiedenen Berufe ihrer Betriebe zu werben.

Schülern und Ausbildungsplatzsuchenden, Arbeitsuchenden und Berufsumsteigern wird an diesem Tag Gelegenheit gegeben, sich über die Berufsbilder der wachsenden Branche zu informieren. Auf dem Gelände der Firma Rüdebusch werden die Aus- und Weiterbildungsberufe Berufskraftfahrer/-in im Güter- und im Personenverkehr, Gabelstaplerfahrer/-in, Baugeräteführer/-in, Fachkraft für Lagerlogistik, Kraftfahrzeugmechatroniker/-in mit dem Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik sowie Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung vorgestellt.

»Wer sich für einen dieser Berufe entscheidet, wählt einen zukunftsorientierten Job mit besten Perspektiven in einer Branche, die regional, national und international von großer Bedeutung ist. Die Chancen auf dem Arbeitsmarkt sind exzellent, die Einsatz- und Weiterbildungsmöglichkeiten ausgesprochen vielfältig«, so die Organisatoren.

Junge Menschen und auch Berufsumsteiger für das Transportgewerbe zu begeistern und ihnen die angeschlossenen Berufe näherzubringen, haben sich die am Aktionstag teilnehmenden Ausbildungs- und Beschäftigungsbetriebe auf die Fahne geschrieben. Sie ziehen dabei an einem Strang, denn sie wissen, dass sie nur gemeinsam die Herausforderung des steigenden Fachkräftebedarfs meistern können.

Neben der persönlichen Kontaktaufnahme zu den Betrieben, wird auch für ganz praktische Begegnungen mit dem künftigen Beruf gesorgt: Wer mag, kann sich einmal selbst ans Steuer eines Lkw oder eines Busses setzen und eine Runde als Brummi-Fahrer drehen. Ein Gabelstapler und ein Bagger stehen ebenfalls für praktische Übungen bereit. Überschlags- und Rückfahrsimulatoren bieten die Möglichkeit, Erfahrungen mit schwierigen Situationen zu machen. Auch Neufahrzeuge verschiedener Marken werden präsentiert.

»Wir freuen uns über die gelungene Kooperation der beteiligten Unternehmen, bedanken uns für das große Engagement der Partner und Unterstützer und hoffen auf viele Interessierte, die den Aktionstag am 27. Mai von 11–16 Uhr in der ­Liebigstraße 3–4, 38122 Braunschweig nutzen, um sich über die Berufsfelder zu informieren«, erklären Inga Meyer-­Rüdebusch, Geschäftsleitung der Bildungsakademie und Fahrschule Rüdebusch, und Christian Kulz, Niederlassungsleiter der Unternehmensgruppe Hoyer.

Bild oben: Die Braunschweiger Unternehmen aus den Bereichen Verkehr, Logistik und Transport ziehen beim Thema Fachkräftesicherung an einem Strang.
geschrieben von  wo
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok