Unsere Partner
Experten aus der ­Mobilitätsbranche beim ITS Weltkongress in Kopenhagen Donnerstag, 01 November 2018 09:15 Foto: Allianz für die Region

Experten aus der ­Mobilitätsbranche beim ITS Weltkongress in Kopenhagen

Wie sieht die Zukunft der Mobilität aus? Was bieten führende Mobilitätsdienstleister? Wie wird sich die Branche entwickeln und welchen Beitrag können Unternehmen, Regionen und Länder leisten? Mit diesen Fragen beschäftigten sich vom 17. bis 21. September mehr als 350 Aussteller aus der Mobilitätsbranche beim ITS-Weltkongress in Kopenhagen. Dabei tauschten sie sich über intelligente Verkehrssysteme aus und informierten sich über Trends sowie zukunftsfähige Produkte und Dienstleistungen. Mit dabei waren 16 Institutionen aus der Region Braunschweig-Wolfsburg und angrenzenden Gebieten.

Sie präsentieren sich am von der Allianz für die Region GmbH organisierten Gemeinschaftsstand ITS-Deutschland. ITS steht dabei für das international anerkannte Akronym »Intelligente Transport- und Mobilitätssysteme«. Auf 225 Quadratmetern zeigen die beteiligten Akteure, warum die Region sowohl in wirtschaftlicher als auch in wissenschaftlicher Hinsicht zu den führenden Mobilitätsregionen gehört.

Manfred Miller, Geschäftsführer der Nordsys GmbH, nutzte die Gelegenheit, das Braunschweiger IT-Unternehmen für innovative Verkehrstechnologien auf internationalem Parkett zu präsentieren: »Wir wollen interessierten Besuchern zeigen, wie wir in der Branche und in der Region aufgestellt sind. Dass wir dafür eine Plattform wie diesen Weltkongress nutzen, ist sehr bereichernd und inspiriert uns zu neuen Ideen. Deshalb sind wir immer wieder gerne dabei«, resümierte Miller.

Bild oben: Empfang von Volkswagen am ITS-Gemeinschaftsstand: MOIA-Chef Ole Harms (links) begrüßt die Gäste und stellt aktuelle Entwicklungen der Marke vor. Mit im Bild: Jacob Bangsgaard, Chef von Ertico ITS Europe.

geschrieben von  wo
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok