Unsere Partner

Nordsys und ­Hangsheng unterzeichnen Lizenz­abkommen

Die Braunschweiger Nordsys GmbH und die Hangsheng Technology GmbH aus Berlin haben ein umfangreiches Lizenzabkommen für V2X-Technologie geschlossen. In Zukunft wird die neue On‑Board Connectivity Plattform (OCU) von Hangsheng weltweit mit dem V2X-Stack der Nordsys bestückt und ausgeliefert. Die Lizenzverein­barung wurde im Rahmen einer Delegationsreise aus der Sonderwirtschaftszone Shenzhen (China) in den Räumen der IHK Köln unterzeichnet.

»Das Abkommen mit Hangsheng ist ein bedeutender Schritt für unser aktuelles V2X-Lizenzgeschäft«, erklärt Manfred Miller, geschäftsführender Gesellschafter der Nordsys. »Die moderne Software-Architektur unseres V2X-Stacks harmoniert dabei nahtlos mit der durchdachten System-Architektur der aktuellen OCU-Plattform von Hangsheng.«

Letztere zeichnet sich dadurch aus, dass bereits alle zur Kommunikation mit Fahrzeugen nötigen Kommunikationstechniken integriert wurden: die Mobilfunkkommunikation über LTE/UMTS/GSM ebenso wie die neuesten Bluetooth- und WLAN-Standards sowie die Radio-Broadcast-­Standards AM/FM/DAB. Darüber hinaus kann die OCU Safety-Messages verarbeiten.

geschrieben von  wo
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok