Unsere Partner
Testphase der Einkaufshelden-App in Braunschweig Freitag, 14 September 2018 14:07 Foto: oh

Testphase der Einkaufshelden-App in Braunschweig

Das durch die Stadt Braunschweig im Rahmen der Smart City Initiative mit 15 000 Euro unterstützte Startup Einkaufshelden geht nun in Braunschweig offiziell in die Testphase. Das Konzept basiert auf Forschungserkenntnissen des Lehrstuhls für Informationsmanagements der TU Braunschweig und vereinfacht das Shoppen in der Stadt: Über die im Appstore von Apple sowie bei Google Play verfügbare App kann jeder Nutzer einfach und schnell angeben, was er benötigt oder sucht. Einkaufshelden verteilt diese Anfrage über einen Algorithmus an die relevanten Einzelhändler, die sich dann direkt mit einem konkreten Angebot inklusive Foto des verfügbaren Produktes oder über den integrierten Chat mit dem Nutzer in Verbindung setzen. Der Nutzer erspart sich somit viel Zeit bei der Suche in der Stadt und kann diese anderweitig nutzen. Mit rund 50 teilnehmenden Einzelhändlern sind bereits zu Beginn viele namhafte Braunschweiger Händler dabei.

In der ersten Testphase in Peine Ende des vergangenen Jahres, konnte das von Manuel ­Geiger, Tobias Kaller, Arne Gessner, Prof. Dr. Susanne Robra-Bissantz und Olaf Jaeschke gegründete Unternehmen Einkaufshelden UG wichtige Erfahrungen sammeln. Gemeinsam mit den Peiner Händlern und den teilnehmenden Kunden wurde Einkaufshelden nun maßgeblich weiterentwickelt. Durch die positive Resonanz erreichten das Gründerteam bereits weitere Anfragen niedersächsischer Städte und Händler. Nach und nach sollen nun weitere Städte der Region hinzukommen.

 
 
geschrieben von  wo
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok