Unsere Partner
Bild des Monats September Freitag, 05 September 2014 00:00 Foto: Fotomontage: Utz Schmidtko

Bild des Monats September

Dem Himmel so nah: Sankt Andreasberg im Harz ist für eine Sternwarte ein ­idealer Ort, der sich nicht nur durch eine perfekte »Rundumsicht«, sondern auch durch sehr geringe »Lichtverschmutzung« und eine hohe »Luftreinheit« auszeichnet. »In vielen Nächten kann man hier schon mit bloßem Auge die Milchstraße oder die Adromeda-­Galaxie sehr gut sehen, mit Tele­skopen sogar Gasnebel oder eine Supernova«, sagte Utz Schmidtko, Vorsitzender des Vereins »Sternwarte Sankt Andreasberg« am 22. August bei der Eröffnung der 710 Meter hoch gelegenen Sternwarte, die bundesweit erste barrierefreie. Schmidtko verweist im Übrigen auf das Bundesamt für Naturschutz, das Sankt Andreasberg zu den sechs besten Sternenbeobachtungsorten in Deutschland zählt. Die Aufnahme (Belichtungszeit 2 Minuten) zeigt die Milchstraße, die aus Millionen von Sonnen besteht und eine von Milliarden weiterer Galaxien ist. Links im Bild der Glockenturm, das Wahrzeichen von Sankt Andreasberg.
geschrieben von  jh
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok