Unsere Partner
­Delegation zum Thema ­»Transforming transport – mobility in Germany« Montag, 01 Oktober 2018 10:58 Foto: André Pause

­Delegation zum Thema ­»Transforming transport – mobility in Germany«

Wie kann öffentlicher Nahverkehr auf den ­Seychellen im Jahr 2030 funktionieren? Werden autonome Fahrzeuge störungsfrei auf dem europäischen Kontinent bis in den Kosovo fahren und sind die Frequenzen, auf den sie kommunizieren, mit denen in Kanada kompatibel?

Die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) führte die Delegation im Auftrag des Auswärtigen Amtes anlässlich der IAA Nutzfahrzeuge in unsere Region. Alle Kontinente – bis auf Australien – waren vertreten.

Zusammen mit dem Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR) am Standort Braunschweig wurden die Teilnehmer willkommen geheißen. Anje Gering empfing die Gäste in der IHK und stellte das intensive Engagement des Ehrenamtes bei der Selbstverwaltung und den öffentlichen Dialog rund um das Thema »Autonomes Fahren« vor. Professor Frank Köster, verantwortlicher Abteilungsleiter am Institut für Verkehrssystemtechnik, betonte in seinem Vortrag beim DLR das gute Zusammenwirken von Forschung, Politik und Wirtschaft zum Autonomen Fahren. Das in der Region installierte Testfeld und die Pilotphasen für mehrere andere Forschungsprojekte im Bereich der Mobilität standen im besonderen Interesse der Gäste. Spannend war der Austausch über die verschiedenen Herangehensweisen zum Beispiel im Vergleich Asien und Europa. Während einer Führung durch die einschlägigen Labore und zur »Garage« mit den Testfahrzeugen wurden die Themen weiter vertieft.

»We are quite impressed what is going on in this area«, so Jean-Francois Tremblay, Leiter des »L’institut des transports intelligents« in ­Montréal (Kanada).

 

Bild ganz oben: Internationale Delegation unter der Leitung des Auswärtigen Amtes.

 

 
 
 
 
 
 
 
geschrieben von  age
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok