Unsere Partner
Nina Brose und ­Wolfgang Wichmann neu im Vorstand der Kaufmännischen Union Mittwoch, 28 März 2018 13:25 Foto: André Pause

Nina Brose und ­Wolfgang Wichmann neu im Vorstand der Kaufmännischen Union

Gleich zwei neue Vorstände hat die Mitglieder­versammlung der UNION Kaufmännischer Verein von 1818 in ihrem Jubiläumsjahr gewählt: Auf Thomas Ritterbusch (BRW AG & Co. Vermögensmanagement KG), der nach zehn Jahren im Amt des Schatzmeisters nicht erneut kandidierte, folgt Wolfgang Wichmann (Wichmann Systemhaus GmbH). Neue Schriftführerin ist mit Nina Brose (Keske Entsorgung GmbH) die erste Frau im Vorstand des fast 200 Jahre bestehenden Vereins. Sie tritt an die Stelle von Olaf Homann (Möbel Homann GmbH), der nach 20 Amtsjahren nicht wieder kandidierte und als Anerkennung seiner Verdienste für die UNION und für die langjährige aktive Arbeit im Vorstand einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt wurde. Er wird den Vorstand zukünftig im Beirat mit seiner Erfahrung und seinem Sachverstand weiter unterstützen. Weiterhin gehören dem Vorstand IHK-Vollversammlungsmitglied Adalbert Wandt als Präsident (seit 1988) sowie seit 2012 Vizepräsident Sascha Harland (Creditreform Braunschweig Harland KG) an. In den Beirat wurden neben Olaf Homann die ­Mitglieder Torsten Franke, Uta-­Christine ­Heiber, Roland Klein, Matthias ­Langer, ­Christina ­Markwort, Michael ­Schmiedel und Carsten Ueberschär berufen.

Bild oben: Seit März neu im Vorstand der Kaufmännischen Union: Nina Brose (r.) und Wolfgang ­Wichmann.
geschrieben von  wo