Unsere Partner
Mittwoch, 03 Februar 2016 10:59

Was wir von Frank Ptok lernen können

Die DAVID Software GmbH ist in den vergangenen Jahren konstant gewachsen. Allein 2015 gab es 40 Neueinstellungen. Rund 160 Mitarbeiter werden derzeit in Braunschweig beschäftigt. Diese Größe lässt nun allerdings nicht mehr zu, dass Geschäftsführer Frank Ptok bei jedem Vorstellungsgespräch…
Sonntag, 10 Januar 2016 09:29

Was wir von Lutz Jeremias lernen ­können

»Wenn man den Willen hat, kann man es auch ohne Studium packen«: Dafür steht der Werdegang von Lutz Jeremias. Der 50-Jährige wurde mit 25 Geschäftsführer der FAS Flüssiggas-­Anlagen GmbH. »Mein Vater hat die Firma 1975 als Ein-Mann-Unternehmen gegründet. Als er…
Montag, 14 Dezember 2015 11:04

Was wir von Andreas Grote und ­Gabriele Schomburg-Grote lernen ...

Im Braunschweiger Weinbergweg entsteht im n auml chsten Jahr ein Referenzgeb auml ude f uuml r nachhaltiges Bauen Bei der Errichtung des dreist ouml ckigen B uuml rogeb auml udes wird besonderer Wert gelegt auf Ouml ...
Montag, 30 November 2015 14:41

Was wir von Stephan Lemke lernen können

Er ist nicht nur zuständig für die Braunschweiger Stadthalle, sondern auch für die Volkswagen Halle und das Eintracht-Stadion. Soziale Medien verändern das Veranstaltungsmanagement. »Inzwischen wird bei einigen Veranstaltungen bereits die Hälfte der Tickets über Facebook-Seiten der Künstler verkauft«, berichtet Stephan…
Donnerstag, 15 Oktober 2015 14:07

Was wir von Christian ­Zigldrum lernen ­können

»Du kannst nur erfolgreich investieren, wenn du unabhängig denkst«: Dieses Zitat des amerikanischen Erfolgsinvestors Warren ­Buffett ist wegweisend für die Arbeit von Christian Zigldrum. Der Finanzökonom verfügt über eine fast 30-jährige Erfahrung im Bankenbereich. In Braunschweig arbeitete er in den…
Montag, 03 August 2015 10:56

Was wir von Martin ­Faulstich lernen ­können

»Die Energie- und die Rohstoffwende sind die beiden Säulen für eine nachhaltige Industriegesellschaft der Zukunft«, meint Prof. ­Martin Faulstich, Geschäftsführer der CUTEC-Institut GmbH in Clausthal-Zellerfeld. Da gehe es beispielsweise um eine stabile Versorgung auch energieintensiver Industriebetriebe mit Strom aus regenerativen Energien…